Projekte/ Termine

Lauf Veranstaltungen 2017:

  • 9 – 14. TSC Marathon (TSCM):  31.10./ 01.11./ 19.11./ 27.12. / 28.12. / 29.12.2017 :

43,69 Km/ 204Hm: „Ne Kölsche 43ziger“.

Marathon in Kölner Rheinauen und auf der Kölner Rheinpromenade

Startzeit:  9:00 Uhr. Startgebühr: Freiwillige Spende.  Zeitgrenze: 6 Stunden (+/-). Zeitnahme per Hand. Eigenverpflegung.

Teilnehmergrenze: 15 Personen. Mindestalter 18 Jahre. Start findet bei mindestens 3 Teilnehmern statt.

Treff-Start-Ziel-Eigenverpflegungspunkt: Köln. Unter der Rodenkirchener Brücke, linksrheinisch. Heinrich-Lübke-Ufer (mit  Parkplatz).

Strecke: Die „Kölsche-Runde 1.1“: Die Runde liegt ist ein natürliches und kulturelles Ereignis: „Kölsche Stadtsilhouette/ Rheinauenlandschaft“. Dreimal geht es über die Deutzer Brück a‘ 11,29 Km/ 40 Hm. Die vierte Runde verläuft über die Severingsbrücke, 9,82 km/ 20 Hm. Insgesamt 43,69 km/ 140 Hm. Streckenvermessungen der „Kölschen Runde“: Gps und MESSRAD. Strecke unter: www.gpsies.com: köln_11,29 und köln_9,82

Streckenbeschreibung der „Kölschen Runde 1.1“: Vier Runden:  Runde 1-3: Zwei Kölsche Rheinbrücken: Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung- Rechtsrheinisch zur Deutzer Brücke- Querung-Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Brücke.  Runde 4: Zwei Kölsche Rheinbrücken: Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung- Rechtsrheinisch zur Severins Brücke- Querung- Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Brücke. Drei Fußgängerampeln! Straßenverkehrsordnung!

Ergebnisse: Ergebnisliste erscheint auf der TSC-Seite. Urkunde wird als pdf verschickt. Keine geschlechts- altersspezifische Wertung.

Streckenrekord Kölsche Runde 1.0/ 45,16 Km am 26.03.2017 durch Matthias Kröling: 04:25:57

Anreise:  a) per Auto: A4/ Abfahrt Kreuz Köln-Süd in Richtung Rodenkirchen, Rheinufer. Navigation: Heinrich-Lübke-Ufer, 50996 Köln.  b) per öffentlichen Verkehrsmitteln: Ab Hauptbahnhof die Straßenbahnlinie 16 in Richtung Bonn-Badgodesberg, Haltestelle: Heinrich-Lübke-Ufer.

Sonstiges: Keine direkten Dusch-/ Waschmöglichkeit; indirekt: Rodenkirchener Hallenbad. Eigenverpflegung. Kiosk, Geschäfte in der Nähe der Laufstrecke. Vereinzelte (kostenpflichtige) Toiletten an der Strecke. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art, sowie bei Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung: Laufen auf eigene Gefahr. Es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Anmeldung:  a) manfred.steckel@uni-koeln.de b) 0176-51187677. Spätestens bis 48 h vor dem Start mit Vor-und Nachname, Geburtsdatum, Verein. Keine Nachmeldung.

3. TSCM: Matthias, Dieter, Gina, Manfred, Sven. Fotos von Dieter Ehrenberger.

Veranstalter: Manfred Steckel (100 Marathon Club Mitglied).

 

Veranstaltungsergebnisse: http://www.triathlonsteckelcologne.de/?page_id=1695


  • 1. Manfred Steckel Ultralauf (MSU): 05.02.2017, 58,8 Km/ 234 Hm: „Ne Kölsche 58ziger“.

Ultralauf in Kölner Rheinauen und auf der Kölner Rheinpromenade

Startzeit:  8:00 Uhr Zeitgrenze: 9 Stunden (+/-). Startgebühr: Freiwillige Spende. Einheitliche Zeitnahme. Eigenverpflegungslauf.

Streckenbeschreibung der „Kölschen Runde 2.0“: Zwei Kölsche Rheinbrücken: Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung der Rodenkirchener Brücke-  Rechtsrheinisch zur Mühlheimer Brücke- Querung der Mühlheimer Brücke- Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Brücke. Diese Runde wird 3 x gelaufen:  58,8 Km/ 234 Hm. Streckenvermessung der „Kölschen Runde 2.0“: Gps: 19,60 Km/ 78 Hm: Strecke unter: www.gpsies.com: Köln_19,60.

1. MSU: Joachim, Karl, Dieter, Manfred. Fotos von Dieter Ehrenberger.

Weiteres: Siehe obige Ausschreibung TSC Marathon! Straßenverkehrsordnung!

Veranstalter: Manfred Steckel (DUV Mitglied).

Streckenrekord am 05.02.2017 durch Karl Roch: 06:34:47

Veranstaltungsergebnisse: http://www.triathlonsteckelcologne.de/?page_id=1695


  • 2. Manfred Steckel Ultralauf (MSU): 05.03.2017, 75,6 Km/ 340 Hm:  „Ne Kölsche 75ziger“.

Ultralauf in Kölner Rheinauen und auf der Kölner Rheinpromenade

„Alle Sieben auf einen Streich“ (Kölsche Rheinbrücken)

Startzeit:  7:00 Uhr. Zeitgrenze: 12 Stunden (+/-). Startgebühr: Freiwillige Spende. Einheitliche Zeitnahme. Eigenverpflegungslauf.

Prinzip der EpiSpirale:  Von der Südlichsten- zur Nördlichsten Brücke und zurück. Dann jeweils von der Südlichsten- zur geringer Nördlichen Brücke und zurück.

Streckenbeschreibung der „EpiSpirale 1.0“: Streckenbeschreibung der Teilspirale I: Zwei Kölsche Rheinbrücken -Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung Rodenkirchener Brücke- Rechtsrheinisch zur Mühlheimer Brücke- Querung der Mühlheimer Brücke- Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Rheinbrücke. Streckenvermessung: Gps: 19,60 Km. Strecke unter: www.gpsies.com: Köln_19,60. Streckenbeschreibung der Teilspirale II: Zwei Kölsche Rheinbrücken: Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung Rodenkirchener Brücke- Rechtsrheinisch zur Zoobrücke- Querung der Zoobrücke- Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Rheinbrücke. Streckenvermessung: Gps: 15,93 Km. Strecke unter: www.gpsies.com: Köln_15,93. Streckenbeschreibung der Teilspirale III: Zwei Kölsche Rheinbrücken: Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung Rodenkirchener Brücke- Rechtsrheinisch zur Hohenzollern Brücke- Querung der Hohenzollern Brücke- Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Rheinbrücke. Streckenvermessung: Gps: 12,39 Km. Strecke unter: www.gpsies.com: Köln_12,39. Streckenbeschreibung der Teilspirale IV: Zwei Kölsche Rheinbrücken: Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung Rodenkirchener Brücke- Rechtsrheinisch zur DeutzerBrücke- Querung der Deutzer Brücke- Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Rheinbrücke.Streckenvermessung: Gps: 11,29 Km. Strecke unter: www.gpsies.com: Köln_11,29. Streckenbeschreibung der Teilspirale V: Zwei Kölsche Rheinbrücken: Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung Rodenkirchener Brücke- Rechtsrheinisch zur Severinsbrücke- Querung der Severinsbrücke- Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Rheinbrücke. Streckenvermessung:  Gps: 9,82. Strecke unter: www.gpsies.com: Köln_9,82. Streckenbeschreibung der Teilspirale VI: Zwei Kölsche Rheinbrücken: Linksrheinisch hinauf zur Rodenkirchener Brücke- Querung Rodenkirchener Brücke- Rechtsrheinisch zur Südbrücke- Querung der Sücbrücke- Linksrheinisch zurück zur Rodenkirchener Rheinbrücke. Streckenvermessung: Gps: 6,57 Km. Strecke unter: www.gpsies.com: Köln_6,57.

Streckenlänge der „EpiSpirale 1.0“: insgesamt: 75, 6 Km/ 340 Hm

„Über sieben Brücken sollst du geh’n“

2. MSU: Matthias, Manfred, Joachim, Bernd. Foto von Hermann Schill.

Weiteres: Siehe obige Ausschreibung TSC Marathon! Vereinzelte Fußgängerampeln. Straßenverkehrsordnung!

Veranstalter: Manfred Steckel (DUV Mitglied).

Streckenrekord am 05.03.2017 durch Matthias Kröling: 08:02:57

Veranstaltungsergebnisse: http://www.triathlonsteckelcologne.de/?page_id=1695


  • 1. Manfred Steckel Trail (MST): 09.04.2017, 62,8 Km/ 840Hm: „Ne KölWaldsche 62ziger“

Ultra Trail im Kölner Stadtwald

Startzeit:  8:00 Uhr. Zeitgrenze: 10 Stunden (+/-). Startgebühr: Freiwillige Spende. Einheitliche Zeitnahme. Eigenverpflegungslauf.

Streckenbeschreibung: Querfeldein, Pfade und Wege. Eine Runde ist 15,78 Km lang und hat 210 Höhenmeter. Die flach-hügelige Runde  wird 4 x gelaufen.

Strecke: www.gpsies.com: köln_trail_15,78.

Ergebnisse:  Auf der TSC-Seite. Urkunde wird als pdf verschickt. Keine geschlechts- altersspezifische Wertung. .Anreise:  a) per Auto: Navigation: , 50933 Köln, Junkersdorfer Str..  b) per öffentlichen Verkehrsmitteln: Sraßenbahnlinie 1 ab Köln-Neumarkt. Haltestelle Rhein-Energiestadion. Ab dort 1 Km zu Fuß zur Jahnwiese.

Sonstiges: Keine direkten Dusch-/ Waschmöglichkeit; indirekt:  Stadionbad. Eigenverpflegung. Kiosk am Haus am See. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

1. MST: Matthias, Dominik, Manfred beim steilen Anstieg: „Kölsche Todesbahn“.

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art, sowie bei Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung: Laufen auf eigene Gefahr. Es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Anmeldung:  a) manfred.steckel@uni-koeln.de b) 0176-51187677. Spätestens bis 48 h vor dem Start mit Vor-und Nachname, Geburtsdatum, Verein. Keine Nachmeldung.

 

Veranstalter: Manfred Steckel (DUV Mitglied)

Streckenrekord am 09.04.2017 durch Dominik Markert und Matthias Kröling: 07:57:17

Veranstaltungsergebnisse: http://www.triathlonsteckelcologne.de/?page_id=1695


  • 3. Manfred Steckel Ultralauf (MSU): 16.04.2017. 64,3 Km/ 540 Hm: „Ne KöWahnsche 64ziger“

Ultra Landschaftslauf im Königsforst und in der Wahner Heide

Startzeit:  8:00 Uhr. Zeitgrenze: 10 Stunden (+/-). Startgebühr: Freiwillige Spende. Einheitliche Zeitnahme. Eigenverpflegungslauf.

Streckenbeschreibung: Wanderwege. Eine Runde ist 21,12 Km lang und hat 180 Höhenmeter. Die flach-wellige Runde wird 3 x gelaufen.

Strecke: www.gpsies.com: köwahn_21,12.

Ergebnisse:  Auf der TSC-Seite. Urkunde wird als pdf verschickt. Keine geschlechts- altersspezifische Wertung. .

Anreise:  a) per Auto: Navigation:  51147 Köln, Alte Kölner Straße. 2. Parkplatz re. nach der Kreuzung Mauspfad/ Alte Kölner Straße.   b) per öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahnlinie 13 oder 19 bis Flughafen Köln/ Bonn. Von dort zu Fuß ca. 2 km.

Sonstiges: Keine direkten Dusch-/ Waschmöglichkeit. Eigenverpflegung. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

3. MSU: Hölzener Ultra-Landschaftslauf. Joachim, Bernd, Manfred. Foto: H. Schill

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art, sowie bei Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung: Laufen auf eigene Gefahr. Es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Anmeldung:  a) manfred.steckel@uni-koeln.de b) 0176-51187677. Spätestens bis 48 h vor dem Start mit Vor-und Nachname, Geburtsdatum, Verein. Keine Nachmeldung.

Veranstalter: Manfred Steckel (DUV Mitglied).

Streckenrekord am 16.04.2017 durch Joachim Risch: 09:05:08

Veranstaltungsergebnisse: http://www.triathlonsteckelcologne.de/?page_id=1695


  • 2. Manfred Steckel Trail (MST): 28.05.2017. 51 Km/ 2300 Hm: „Ne Siebengebirgsche 51ziger“

Ultra Trail im Siebengebirge

Startzeit:  8:00 Uhr. Zeitgrenze: 11 Stunden (+/-). Startgebühr: Freiwillige Spende. Einheitliche Zeitnahme. Eigenverpflegungslauf.

Streckenbeschreibung: Querfeldein, Pfade und Wege. Eine Runde ist 25,45 Km lang und hat 1155 Höhenmeter. Die bergige Runde  wird 2 x gelaufen.

Streckehttp://www.gpsies.com/map.do;jsessionid=6201358C01648FB9EC8FB0A92D3DF6DE.fe2?fileId=fpqjvqjaehcmdwgz. Orientierung per GPS!

Ergebnisse:  Auf der TSC-Seite. Urkunde wird als pdf verschickt. Keine geschlechts- altersspezifische Wertung. Anreise:  a) per Auto: Navigation: Parkplatz Grafenwerth, 53604 Bad Honnef.  b) per öffentlichen Verkehrsmitteln:  Bundesbahn RB/RE, Haltestelle Bad Honnef. Von dort 10 min Fußweg bis zum Parkplatz Grafenwerth (Endhaltestelle der Stadtbahn).

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art, sowie bei Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung: Laufen auf eigene Gefahr. Es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Anmeldung:  a) manfred.steckel@uni-koeln.de b) 0176-51187677. Spätestens bis 48 h vor dem Start mit Vor-und Nachname, Geburtsdatum, Verein. Keine Nachmeldung.

Veranstalter: Manfred Steckel (DUV Mitglied).

Sonstiges: Eigenverpflegung.  Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

2. MST: „Start around the ClocK“: Hans-Peter, Karl, Manfred, Hermann, Jörg, Joachim, Geli, Dominik, Matthias/ GPS-El Dorado auf der Löwenburg.

Streckenrekord am 28.05.2017 durch Dominik Markert: 06:46:24.

Jörg Segger hat einen eindrucksvollen, kurzen Laufbericht erstellt: http://www.jsegg.de\a_laufen_2017sieben.php

Veranstaltungsergebnisse: http://www.triathlonsteckelcologne.de/?page_id=1695


TSC Termine:

  • 1) TSC Summer Run Competition:

Kölner Unilauf, Aachener Weiher, Köln – www.unilauf.de

  • 2) TSC Winter Run Competition:

Kölner Nikolauslauf, Stadtwald, Köln – www.koelner-nikolauslauf.de

  • 3) TSC Race Cycle Competition:

„Rund um Köln“: www.rundumkoeln.de

  • 4) TSC Time Trial Competition:

Zeitfahren Köln: http://www.rc-schmitter.de/Zeitfahrtraining.htm

  • 5) TSC Swim Pool Competiton:

Agrippa Bad Köln: https://www.koelnbaeder.de/sauna/agrippabad.html

  • 6) TSC Swim Freewater Competition:

Fühlinger See: http://www.koeln-fuehlinger-see.de/: Unterbacher See: http://www.unterbachersee.de


Radveranstaltungen:

Stadtradeln Köln 2017: Vom 17.06.-07.07.2017: Sensibilisierung für Klimaschutz und Lebensqualität: www.stadtradeln.de